Das neue Jahr 2010 hat uns wieder, 
einige Änderungen in unserem Team
neue Motivation für die kommende Saison und 
"los" kann es gehen. Die "latest News" sind oben :-)

    Weikersdorf CDNA* 29.-31.10.2010 - Wintercup 1. Teil
    Wunderbares Wetter machten zumindest das Wochenende angenehmer :-)
    Mx Destiny konnte sich in allen Bewerben der kleinen Tour erfolgreich platzieren, obwohl sich kleine Fehler 
    eingeschlichen haben - damit konnten wir für den Abschluß der Saison wirklich zufrieden sein.
    My Extension war am Freitag noch ein bisserl "heiss" - aber am Samstag zeigte er einen guten fehlerfreien
   Grand Prix Special - wurde aber nicht mit den dementsprechenden Punkten honoriert. 
    Ebenso am Sonntag in der Grand Prix Kür waren die Bewertungen nicht ganz nachvollziehbar - obwohl  
    gelungene  Galopp-Piaffe-Galopp-Übergänge, Galopp-Passage-Übergänge, Doppelpirouetten zu Beginn der
    Diagonale anschl.  15 Einerwechsel danach wieder Doppelpirouette, Passage-Traversale mit Piaffe-
    Pirouette und 14 Zweierwechsel erhielten eine Schwierigkeitsgrad bzw. berechnetes Risiko von 6,5 (!) -
    was wäre denn noch schwieriger? 
    Ausnutzung und Choreographie ebenfalls von 6,5 (!). Andere ritten Fehler in den 2er Wechsel, Fehler
    in den 1er Wechsel auf der geraden Linie, einfache Pirouetten und erhielten 8,5 --> wo wir wieder beim
   Thema sind, "wir sind ja alle gleich" ... Zum Vergleich in Himberg-Gutenhof war die gleiche Kür über 67 %
   wert - hatte jedoch noch einige     kleine Fehler, und in Weikersdorf lief alles fehlerfrei und im Takt der
   Musik und nur 63,5 %. Das Video ist ganz  oben angefügt - viel Spaß beim Anschauen.

    Weikersdorf CDNA* 15.-17.10.2010 - NÖ Hallenmeisterschaft
    Viele unangenehme Momente/Ungereimtheiten werden dieses Turnier nicht zu meinen angenehmen 
   Turniererlebnissen zählen lassen. Begonnen mit den Boxeneinteilungen - welche nach 2 Stunden endlich
   geregelt werden konnten, unangenehmen Äusserungen über meine Hunde, welche sich ausschließlich mit
   Beisskorb und Leine über das Areal  bewegten, liessen keine "gemütliche Stimmung" aufkommen. 
   Am Freitag konnte sich My Extension in der Inter 2 geschlagen um einen Punkt auf den 2. Platz reihen,
   trotzdem freuten  wir uns über das Ergebnis. 
   Besonders erfreulich war Verona's Kessy Bee (Tochter von Amethist) welche sich sowohl am Samstag als
   auch am Sonntag supermotiviert präsentiert hat und damit den 2. Platz in der Nö-Landesmeisterschaft
   erringen konnte. 
   Am Samstag für die Landesmeisterschaft Allgemeine Klasse wurde per Los die Startreihenfolge festgelegt
   - My Extension durfte als erster Starter die Spur legen ... und zeigte einen souveränden harmonischen
   fehlerfreien Ritt und wurde mit 68% - 63% und 67% beurteilt. Mit diesem Ergebnis belegten wir nach dem 1.
   Tag ex aequo mit Fritz Gaulhofer den 2. Platz mit 66,228 %. 
   Nach dem "Zufallsprinzip" wurde My Extension auch am Sonntag wieder als erster Starter gelost und zeigte
   einen fehlerfreien Ritt ... einzig bei der Zick-Zack-Traversale im Galopp meinte ein sehr netter Zuschauer,
   daß er die Tür zum Stüberl mit ungewöhnlichem Schwung zuschlagen muß - sodaß die Glasscheibe mitklirrte
   - daß erschreckte natürlich Gucki und er sprang nach vorne weg. Da ich wußte, daß der Fehler durch eine
   Ausseneinwirkung geschehen war - wendete ich ab, kam neuerlich auf die Mittellinie und absolvierte die
   Traversale natürlich fehlerfrei :-) 
    Nach Beendigung meines Rittes begann ging der C-Richter zu seinen Kollegen und eine Diskussion begann.
   Ich wartete währenddessen in  der Abreitehalle auf meine Punkte und erschrak als ich 61 % auf dem
   Monitor  las. ---> das konnte nicht sein ! Ich ging sofort in die Meldestelle und sah, daß für meine 
   Traversale die Note 1-1-1 vergeben wurde (und dass, wo auch noch der Koeffizient ist) UND zusätzlich bei
   Gehorsam eine 5 zu lesen war. Viele anwesenden Richter bestätigten mich in der Meinung, daß diese
   Entscheidung nicht gerechtfertigt wäre ... vor allem durch den Ausseneinfluss des Zuschlagens der Türe ...  
    Es wären mehrere Möglichkeiten gewesen - durch den Ausseneinfluss die 2. Traversale zu werten und ein 
    Verreiten zu rechnen - also Abzug pro Richter von 2 Punkten - oder ganz nach dem Prinzip "für alle Reiter,
   die gleichen Bedingungen" zählen zu lassen - und kein Verreiten zu zählen sondern die korrekte Ausführung
   der 2. Lektion. Nach zahlreichen Diskussionen beendete ich jede weitere Aussage dazu, weil ich wußte, daß
   grundsätzlich der Richterspruch vom Chefrichter bei C sowieso nicht angreifbar ist und auch wenn andere
   anwesenden Funktionäre (höherrangig) meine Meinung teilten ...
    Wobei wieder die Frage offfen bleibt, ob das wirklich die richtige Entwicklung für den Dressursport sein soll
    - wenn mittlerweile SO offensichtlich agiert wird ... My Extension verlor somit  nicht nur die Position für
   den 2. Platz sondern auch den Medaillenrang für den 3. Platz .
.. und somit war die Welt für Manche wieder
    im Lot ...  Immer wieder ist eben zum Feststellen - daß nicht alle Reiter "gleich" sind :-)

  Himberg CDNA* 01.-03.10.2010
    Alle guten Dinge sind 2 - My Extension eingepackt und los ging es ... angekommen in Himberg - gestylt
   und  raus auf dem Abreiteplatz ... erstaunlich relaxed absolvierte er seinen Grand Prix und konnte trotz
   seiner "Huch-wo sind meine Beine"   in der Piaffe und Passage Tour 63,55 % und damit den 4. Platz 
   erreichen.
    Am Sonntag präsentierten wir unsere neue Grand Prix Kür :-) allerdings waren wir minimal schneller
   als die Musik und     konnten mit einem fast fehlerfreien Ritt 67,25 % erreiten und erreichten den 3. Platz.

 

   Baden,  CDNA* 25.-26.09.2010
    
Bissl kalt und windig war es ... aber das konnte unserer guten Laune keinen Abbruch tun ... 
    und so ritten wir alle frohen Mutes drauf los und zeigten unsere Leistungen ...

        Vroni  mit Timo        A2            1. Platz
        Vroni  mit Timo        A2            2. Platz 
        Jana    mit Zwergi     L1             1. Platz
        Jana    mit Zwergi     L1             2. Platz
        Anna   mit Kelly       L1             6. Platz
        Miriam mit Nevio    DPA           2. Platz
        Steffi    mit Patriot   DPA           3. Platz
        Jana     mit Baby     DPA/2        3. Platz
        Tamara mit Lukas      S              2. Platz
        Tamara mit Kessy      L2            2. Platz
        Tamara mit Kessy      L2            1. Platz
        Tamara mit Lukas     S-Kür        2. Platz
        Steffi mit Calderon    S-Kür        2. Platz

    Kottingbrunn, CDNA*, 18.-19.09.2010
    Schnell mal Pferdi eingepackt und in 10 Minuten am Turnierort anwesend, ritten wir am Samstag die Inter
   2 und konnten den "undankbaren" 4. Platz erreiten :-)
   Am Sonntag das gleiche Procédere, und schon war Gucki cooler im Grand Prix - mit schönen Piaffen und
   Übergängen konnte er punkten und erreichte den 3. Platz mit über 65%.

Baden, 11.-12.09.2010
   Nach unserem Stallwechsel nutzten wir das Hausturnier um mal die
   momentane Trainingssituation wieder besser einschätzen zu können :-) lange
   Ferien, viele Urlaube und jetzt geht der Alltag wieder los ... Aber unsere
   Leistungen können sich trotzdem sehen lassen... 

Reiter Pferd Klasse Wertnote Platz
Jana My Rubin Royal A1 6,6 2. Platz
Chiara Domino Dancer A1 6,5 3. Platz
Karin Sam A1 6,4 4. Platz
Miriam Kessy A1 6,2 6. Platz
Vroni Timo A2 6,3 5. Platz
Karin Sam L1 6,7 4. Platz
Jana Creta's Ring L1 6,4 7. Platz
Miriam Kessy L1 6,1 9. Platz
Alina Peron L1 6,0 11. Platz
Tamara My Destiny S 65,526 3. Platz
Vroni Timo A2 6,3 2. Platz
Jana Creta's Ring L1 7,3  1. Platz !!
Miriam Nevio's Charming Boy DPA 7,0 1. Platz !!
Jana My Rubin Royal DPA 7,38 5. Platz
Miriam Kessy A1 6,7 3. Platz
Anna Laquelle A1 6,6 4. Platz
Chiara Domino Dancer A1 6,5 5. Platz
Vroni Timo A2 6,0 3. Platz
Jana Creta's Ring L1 6,6 3. Platz
Tamara My Destiny S 66,93 2. Platz
Jana My Rubin Royal A1 6,9 1. Platz !!
Vroni Timo A2 6,1 2. Platz

  Stallwechsel
   - mit Sack und Pack sind wir nun tatsächlich aus Ebreichsdorf-Schafflerhof  
   ausgezogen und haben unser neues Zuhause in Baden-Kiebitzhof bezogen.
   Super Böden, megaviel Einstreu und Heu und eine angenehme Atmosphäre
   haben uns die Entscheidung erleichtert. Familie Benesch ist super bemüht
   unserem Team Spitzentrainingsbedingungen zu bieten und wir sind sehr
   dankbar dafür. Für Interessierte, es gibt Boxen von 290,- Euro bis 400,- Euro -
   also für jede Geldbörse das Richtige dabei :-)
                     www.reitstall-kiebitzhof.at

 

Baden, 15.-17.05.2010
Und los ging es, am Samstag noch mit strahlendem Wetter starteten wir das Turnierwochenende. Miriam mit Kessy Bee konnte sich bei all ihren A-Starts platzieren! -> -Bravo und daß, trotz Haflinger!
Alina mit Peron zeigte auch am Wochenende eine konstante Leistung und war jedes Mal unter den Top-Platzierungen in der A.
Ein Come-Back der besonderen Art feierte Steffi mit ihrem Calderon :-) wieder zurück in unserem Team setzte sie ihre Erfolgslinie nach 2 jähriger Unterbrechung fort und läßt für weitere Prüfungen aufhorchen. 
Calderon und Steffi erreichten in der M den sensationellen 2. Platz mit 64,4 %  -> DARAUFHIN durfte sie ihren ersten S-Dressur-Start absolvieren und konnte eine gute Leistung (trotz Verreiten - wegen der Nerven) mit 62,3 %. Am Sonntag auf's Neue motiviert - gewann sie die M-Prüfung.
Jana startete mit dem Nachwuchs von Tamara "My Rubin Royal" und zeigte für den ersten Auswärtsausflug tolle Leistungen, am Samstag mit 6,4 und am Sonntag mit dem Sieg in der A-Dressur, reihen sich die zwei nun in die Gewinnerrunde ein.
My Destiny zeigte am Samstag eine souveräne Leistung und gewann die S-Dressur und damit auch den gr. Preis von Baden. Goldi setzte sich in der LP auf den 5. Platz. Am Sonntag hatten wir mit gewaltigen Wassermassen zu kämpfen - My Destiny (vielleicht etwas zu vorsichtig geritten von Tamara) setzte sich auf den 2. Platz im 3 Jahreszeiten-Cup in der S-Dressur. Goldi wird besser und errang den 3. Platz in der M-Dressur.


Steffi Holejsovsky mit Calderon in der M am Samstag

 Baden 13.05.2010
Endlich war es soweit, Anna durfte wieder auf ihr erstes Dressurturnier gehen und zeigte auch gleich, daß sie mit ihrer Stute "Laquelle-de-deux" ein heißes Eisen für tolle Platzierungen ist. In der A gleich auf den 2. Platz und in der L auf den 5. Platz.
Alina mit Peron steht der tollen Leistung jedoch in nichts nach - in der A am Vormittag auf den 3. Platz und am Nachmittag auf den 4. Platz!
Früher angereist, durften "Goldi" und "Calderon" ein Turniertraining durchführen, was sich am kommenden Wochenende bezahlt machte.


Alina auf Peron

Kottingbrunn (Freilandturnier)  17.-18.04.2010
Und los ging die Freiluftsaison. Nachdem die ganze Woche sintflutartige Regenfälle über Österreich herunterprasselten, fürchteten wir Schlimmstes für die Böden - doch Fehlanzeige ... alle Böden waren top zu reiten und kein Gatsch/Sumpf weit und breit.

Samstag: 
My Extension konnte seine gute Form weiter unter Beweis stellen und platzierte sich in der Inter II auf den 3. Platz, auch Gambler arbeitet sich "langsam" hoch und erreichte den 8. Platz. My Destiny am ersten Tag ein bissl müde, zeigte eine gute Leistung und platzierte sich in der S auf den 6. Platz.
Sonntag: 
My Extension zeigte wieder eine fehlerfreie Runde und konnte sich auf den 4. Platz setzen und Gambler bereits auf den 7. Platz.
My Destiny, wieder aufgewacht, zeigte in der S-St. Georg wieder eine gewohnt frische Leistung und erreichte den 3. Platz.

 

Margarethen/Moos - Mittwochsturnier 31.05.2010
Miriam Piringer startete ihre Saison mit einem 4. Platz in der A1 Aufgabe A3 und beim 2. Bewerb Klasse A1 - Aufgabe A4 konnte sie sich auf den 1. Platz mit ihrer Haflingerstute Kessy mit 6,8 vorarbeiten. Das ist ein toller Trainingserfolg und läßt auf eine erfolgreiche Saison hoffen :-)

 

Kottingbrunn (Hallenturnier) 13.-14.03.2010
Voll motiviert und freudig bepackt - durften My Destiny, My Extension und My Gambler's Luck an diesem Wochenende wieder Turnierluft schnuppern :-)
Die Ergebnisse sind motivierend und wir sind bemüht, unsere Fehler zu verbessern :-)

My Destiny erreichte im St. Georg 65,26 % und damit den 5. Platz.
My Extension zeigte in der Inter II einen gleichmäßigen fehlerfreien Ritt und erhielt 64,65% und den 4. Platz. Der erste Start von Gambler's Luck in der großen Tour brachte 62,28%.
Am Sonntag zeigte My Destiny in der Inter 1 eine super Leistung und gewann mit 65,7%.
My Extension erreichte im Grand Prix 65,04 % und den verdienten 2. Platz !!! :-)
Bleibt nur noch die Frage -warum immer gerade bei den Sichtungen die Prozentsummen soooo niedrig ausfallen :-))

 

Weikersdorfer Wintercup Finale und Sichtung 26.-28.02.2010
Das Finale des Wintercup's war mit super Wetter gesegnet - gleichzeitig fand die Sichtung für die große und kleine Tour statt :-))
Ich hatte an diesem Wochenende My Destiny und My Extension im Gepäck und war mit den Leistungen meiner Jungs sehr zufrieden.
My Destiny zeigte am Freitag in der Einlaufprüfung knappe 64 % im St. Georg und Gucky verteidigte leider kurz mal in der Piaffe.
Am Samstag waren wieder knappe 64% im St. Georg und knappe 64% in der Inter 1 am Sonntag das Ergebnis.


   
y Destiny (man beachte die Totenkopf-Schur)     My Extension (ebenso die Schur - mit Würmchen)

 

Weikersdorfer Hallencup 13.-14.02.2010 - das Wetter schon a bisserl besser :-) aber trotzdem
   noch Winter.
   Die neuen Jungs haben ihre erste Ausfahrt - das kann ja lustig werden :-))))
   My Royal Flash schaffte leider den nervlichen Stress der 20x40 m kleinen Abreiteplatzhalle nicht und
   beschloß mehr in die Luft hinauf zu springen, anstatt sich in dem Getummel am Boden zu stressen.
   My Golden Wing zeigte sich sehr aufgeregt und angespannt :-) am Sonntag ging es dann gleich viel
   entspannter ...
  
My Gambler's Luck zeigte am Samstag eine ruhige Runde im St. Georg und landete im Mittelfeld und am
   Sonntag konnte er bereits einige Höhepunkte zeigen und platzierte sich am 5. Platz.

    
   My Gambler's Luck                             My Golden Wing                                  My Royal Flash

 

 Und los ging es gleich, letztes Wochenende im "wahren"  Wintercup 2. Teil in Weikersdorf 
   21.-24. Jänner 2010.
   Eisige Temperaturen und massenhaft Schnee erschwerten die Anreise, aber trotzdem war unsere 
   Laune und Motivation groß. My Extension zeigte mit Tamara Brandner eine gute konstante Leistung und     
   platzierte sich in der Inter 2 auf den 3.Platz, im Grand Prix auf den 7. Platz und im Grand Prix 
   Special ebenso.

   My Destiny konnte sich auch bei dem stark besetzten Teilnehmerfeld immer in der Siegerrunde 
   einreihen und konnte Ritte zwischen 64 und 66 % zeigen. -wow ... so könnte es weitergehen :-))

        

     My Destiny mit Tamara Brandner                            My Extension mit Tamara Brandner